Heute geht es weiter um Yayoi Kusama.

Das hier ist das erste Werk von ihr das ich je gesehen habe. Es ist in Inhotim in Brasilien zu finden. Das Werk heißt Narcissus Garden, und ist in der Nähe von Belo Horizonte in einer hinreissend schönen Freilichtkunstausstellung zu finden.

Ursprünglich stammt das Werk von der Venedig Kunstbienale von 1966. (Das sind die beiden Bilder in Schwarzweiß unten)

Yayoi Kusama “verkaufte” dort Eitelkeit für 2 Dollar.

Jetzt schwimmen die silbernen Kugeln im Wind und bilden immer neue Formen. Wenn ihr das letzte Bild vergrößert könnt ihr meine Reflektion ganz klein mit Elianas sehen.

  1. andreas-artblog posted this